Südafrika erleben: 2018 geht’s zur CapeWine

Südafrika erleben: 2018 geht’s zur CapeWine

In 2018 trifft sich die internationale Weinszene vom 12.–14. September zur Cape Wine in Kapstadt. An drei Tagen präsentieren sich rund 400 Weingüter im modernen International Convention Centre. Der dreijährige Rhythmus und die ungebrochene Dynamik dieses Weinlandes gewährleisten eine hohe Attraktivität des Veranstaltungsprogramms. Informative Seminare, Vorträge und Themenverkostungen runden das Programm ab. Nach Messeschluss besiedeln die Profis aus aller Welt, gemeinsam mit den Produzenten, die besten Restaurants der südafrikanischen „Mother City“. Die Südafrikaner sind gerne Gastgeber und, sie wissen diese große Chance zu nutzen, um ihre moderne südafrikanische Weinkultur an besonderen Orten als ein unvergessliches Ereignis zu inszenieren.

Um interessierten Fachhändlern und Importeuren den Besuch der Cape Wine zu erleichtern, bietet die Südafrika Weininformation, gemeinsam mit SA-Travel als erfahrener Reisepartner, eine Studienreise in die Kapregion. Während rd. acht Tagen können die Teilnehmer die Cape Wine besuchen und an Abendveranstaltungen teilnehmen. Zudem sind Ausflüge und Weingutsbesuche in die umliegenden Weinregionen geplant. Auf Wunsch kann die Reisedauer auch verlängert und auf individuelle Programmwünsche eingegangen werden.

 Unser Reisepartner ist SA-Travel – seit 12 Jahren Anbieter für Südafrika Reisen. Und: einer der Pioniere für Weinreisen nach Südafrika. Auffallend ist das enorm spezialisierte Angebot mit Besuchen zu Weingütern, die weit über das Gewohnte hinaus gehen. Uns interessierte wie es zu dieser Spezialisierung kam? Petra Mayer (PM) (Südafrika Weininformation) im Gespräch mit Oliver von Gross, Geschäftsführer. 

PM: Was begeistert Sie an Südafrika? Herr von Gross (OvG): „Ich habe mich direkt bei meiner ersten Südafrikareise 2001 in das Land verliebt. Besonders fasziniert hat mich die Vielseitigkeit und die scheinbar unendlichen Facetten der unterschiedlichen Regionen. Nach mehreren Besuchen entstand 2004 die Idee, mit SA Travel einen eigenen Reiseveranstalter für Südafrika zu gründen. Viele andere Anbieter hatten und haben meiner Meinung nach das Potential nie wirklich ausgeschöpft, welches die Destination für Reisende insgesamt bereithält. Südafrika bietet soviel mehr als nur den Krüger Park, die Garden Route und den Tafelberg“ (OvG).

PM: Wie kamen sie auf die Idee diese ausgefallenen Weinreisen zu organisieren ? „Als Genussmensch zieht es mich immer wieder ans Kap mit seinen einmaligen Weingütern in herausragender Kulisse sowie Top-Restaurants von Weltniveau. Wohl nirgends sonst bekommt man Spitzenweine und Sterneküche mit so einem unglaublich guten Preisleistungsniveau. Somit war für mich auch ziemlich schnell klar, dass Weinreisen nach Südafrika einen wichtigen Platz im SA Travel Portfolio einnehmen werden.“ (OvG) 

PM: Was ist ihr persönlicher Lieblingsort in Südafrika? „Einer meiner absoluten Lieblingsorte in den Weingebieten ist die Fraai Uitzicht Weinfarm in Robertson. Es mag herausragendere Weinproduzenten in Stellenbosch geben, hochwertigere Restaurants in Franschhoek oder luxuriösere Unterkünfte in Kapstadt, aber wenn man dort in einem paradiesischen Stück Natur abends bei einem Glas hauseigenem „Le Neuf Papesch“ sein drei Gänge Menü genießt und in den Sonnenuntergang über der endlosen Weite blickt, dann ist man in Südafrika angekommen.“ (OvG)

PM: Wir danken Ihnen für das Gespräch – Ihre Begeisterung, Her von Gross ist echt ansteckend. Wir freuen uns auf unsere gemeinsame tolle Fachstudienreise zur Cape Wine! 

Informationen zu  Exkursion zu CapeWine 2018 – erhalten Sie auf de Südafrika Weinshow – SA-Travel wird vor Ort seine Weinreisen präsentieren. Ansonsten auch direkt über die Büros der