Verkosten, vergleichen und entdecken

Verkosten, vergleichen und entdecken

Das Weinland Südafrika präsentiert sich am 4. September 2016 in Frankfurt am Main. Mehr als 60 südafrikanische Weinanbieter werden ihre aktuellen Weinsortimente vorstellen. Die Attraktivität der Südafrika Weinshow zeichnet sich dadurch aus, dass zahlreiche Weinerzeuger persönlich anreisen, um den Fachbesuchern ihre Weine und die Besonderheiten der Weinregionen Südafrikas zu erläutern.

Das vorgestellte Weinangebot umfasst über 800 Weine aus allen Weinregionen vom Kap. Zusätzlich können ausgesuchte Weine, nach bestimmten Themen sortiert, ungestört und vergleichend probiert werden. Im Fokus stehen in diesem Jahr: Chenin Blanc, Pinotage, Rotweincuvées sowie „New & Exciting“ – eine Präsentation von außergewöhnlichen Weinen, deren Trauben vielfach aus alten Rebanlagen stammen und spontan vergoren bzw. nach traditionellen Methoden ausgebaut werden.

Die Südafrika Weinshow ist darauf ausgerichtet, Weinprofis die Gelegenheit zu verschaffen, sich intensiv mit dem Weinland Südafrika zu befassen, sich zu informieren und auf dem Laufenden zu bleiben. Die Dynamik mit der Südafrikas Weinerzeuger ihren Qualitätsweinbau forcieren ist ungebrochen. Es gibt inzwischen eine große Bandbreite an hochwertigen Weinen, vor allem bei den bekannten Leitsorten Chenin Blanc und Pinotage. Auch die Angebote an Cuvées – sowohl im Rotwein- als auch im Weißweinbereich – haben sich enorm ausgeweitet. Mit harmonischen, eigenständigen und teilweise sehr eigenwilligen Kreationen beweisen Südafrikas Winzer- und Kellermeister, dass sie ihr Terroir und ihr Handwerk verstehen. Deutlich wird, dass sich das Geschmacksprofil südafrikanischer Weine verändert hat und „Herkunft“ schmeckbar wird – das ist eine von vielen Facetten, über die sich während der Weinshow mit den Ausstellern sehr gut fachsimpeln lässt.

Veranstaltet wird die Südafrika Weinshow von der Südafrika Weininformation, der deutschen Niederlassung von Wines of South Africa, dem südafrikanischen Weinexportverband (WOSA).