Chenin Blanc – vom Aschenbrödel zur weißen Königin

Chenin Blanc – vom Aschenbrödel zur weißen Königin

Chenin Blanc ist Südafrikas Weißweinsorte, die wie keine andere Rebe die DNA des Kapweinbaus prägt. Ursprünglich stammt diese Rebe von der Loire. Ampelographisch lässt sich dort ihre Kultivierung bis ins 9. Jh. zurückverfolgen. In der Kapregion ist sie seit 350 Jahren heimisch. Allerdings wurde in Südafrika ihr enormes Qualitätspotenzial lange verkannt. Südafrikas Weinwirtschaft wurde über viele Jahre genossenschaftlich und zentralistisch verwaltet. Chenin Blanc galt dabei als zuverlässiger Lieferant für alltagstaugliche Massenweine. Große Mengen flossen zudem anonym in die Brandyproduktion. 

Inzwischen offenbart diese Rebsorte jedoch auch in der Kapregion ihre große Besonderheit: ihre Vielseitigkeit. Sie ist anpassungsfähig, reagiert qualitativ aber unmittelbar auf Boden, Klima und Ertragsmengen. Sie bringt trockene, frische oder gehaltvolle cremige Weißweine, üppige Süßweine und elegante Schaumweine hervor. Was Chenin Blanc auszeichnet ist, dass er sich hervorragend für die Gastronomie eignet – vom unkomplizierten Bankettwein bis hin zur Premiumliga und der Paarung mit hochwertigen Speisen.

Namhafte südafrikanische Erzeuger haben nach der politischen Öffnung des Landes in den 1990er-Jahren das Potenzial von Chenin Blanc als Leitsorte erkannt. Der kollegiale Zusammenschluss und die Gründung der Chenin Blanc Association haben viel dazu beigetragen, dass sich das Qualitätspotenzial dieser Sorte in den Weinregionen Südafrikas zunehmend entfalten kann. Südafrika ist mit 18.000 Hektar der größte Anbauer von Chenin Blanc. Ein besonders Potenzial stellen die „old vines“ dar – Reben, die über 35 Jahre alt und tief verwurzelt sind und die nur geringe Erträge bringen: Beste Voraussetzungen für eigenständige Weine mit ausdrucksstarkem Charakter.

 Chenin Blanc Association

Hintergrund: Der Zusammenschluss der Erzeuger engagiert sich für eine strategische Weiterentwicklung, innovatives Marketing, fundierte technische Ausbildung und Beratung für Winzer und Kellermeister sowie Veranstaltungen für Konsumenten. Dabei verfolgt die Chenin Blanc Association ein klares Ziel: Die Positionierung des südafrikanischen Chenin Blanc im Reigen internationaler Premiumweine. Die Mitglieder orientieren sich an hohen Vorgaben, die sie mit ihrer enormen Passion und dem großen Respekt, der in Südafrika für diese Rebsorte existiert, sicherlich auch erreichen werden.